01.07.2014

HEILBRONN · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Die freie Trauzeremonie

Interview mit Traurednerin & Sängerin Kristina Safrany

In den letzten Jahren hat sich neben der standesamtlichen Trauung und der kirchlichen Zeremonie die FREIE TRAUUNG immer mehr etabliert. Die freie Trauung, die an keine Konfession gebunden ist, kann ergänzend zur standesamtlichen Trauung stattfinden und ist häufig sowohl ein Angebot für eine Mann-Frau- wie auch für die gleichgeschlechtliche Beziehung. Unterstützung finden sie bei freien Theologen oder Rednern, die die Fähigkeit besitzen, sich auf die Vorstellungen und Erwartungen des jeweiligen Paares einzulassen und die sie mit viel Erfahrung und Feingefühl während der Planungszeit begleiten und schließlich die Trauung durchführen.

Wir haben die Freie Rednerin Kristina Safrany, die als professionelle Hochzeitssängerin bereits unzählige Trauzeremonien begleitet hat, im Interview genauer zum Thema "Freie Trauungen" befragt:

Liebe Kristina, was genau ist eine freie Trauung?

Eine freie Trauung ist eine Zeremonie, bei der sich Eheleute ein gegenseitiges Versprechen geben können, ohne konfessionsgebunden zu sein. Anders als die kirchliche Trauung, bei der oft der individuellen Planung gewisse Grenzen gesetzt sind, bietet die freie Trauung die Möglichkeit, eigene Wünsche und Vorstellungen im festlichen Rahmen zu verwirklichen und die Ehe durch ein selbst verfasstes Eheversprechen zu besiegeln.

Für welche Paare kommt eine freie Trauung in Frage?

Die freie Zeremonie ist für alle Paare geeignet - unabhängig von Religion, Konfession, Alter und Geschlecht. Wie der Name schon sagt: "frei".

Wo kann eine freie Trauung stattfinden?

Im Grunde kann eine freie Trauung überall stattfinden. Im Freien, wie z.B. mitten in den Weinbergen, auf schönen Terrassen von Hochzeitslocations, aber auch in Schlössern, Burgen, Kapellen bis hin zum Kloster, insofern dieses gemietet werden kann.

Was kann eine freie Trauung beinhalten?

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es ist ein Event, bei dem es nicht nur allein um die Rede geht, sondern um das Ganzheitliche. Jedes Paar, jede Hochzeit ist individuell, und daher muss auch die Trauungszeremonie mit verschiedenen Ritualen umrahmt werden. Ich, in meinem Fall, suche für meine Paare die passende Musik mit Gesang aber auch spezielle Gedichte und Lebensweisheiten aus aus. Überhaupt ist meiner Meinung nach eine passende und feierliche Musik, die gern auch fetzig oder rockig sein kann, entscheidend für die gesamte Stimmung der Trauung.

Inwiefern unterscheidet sich Ihr Angebot von dem anderer Freier Trauredner der Region?

Durch die Tatsache, dass ich professionelle Sängerin mit langjähriger Bühnenerfahrung bin, biete ich meine Leistung gern als "Allrounder" an und unterscheide mich dadurch grundlegend von anderen Anbietern. Im "Trau-Paket" ist die Musik bereits enthalten - am liebsten mit Gesang oder auch instrumental, denn mein Mann und Begleiter Uwe Köhler-Safrany ist als Pianist und Techniker immer mit vor Ort.

Was war Ihr bisher schönstes Trauerlebnis bzw. Ihre außergewöhnlichste Trauung?

Spannend ist es immer unter freiem Himmel... Es ist mir nicht nur einmal passiert, dass es während der Zeremonie angefangen hat zu regnen. Dann ist Improvisation gefragt und die gute Laune der Gäste gefordert. Schön finde ich es auch immer, wenn auch das Brautpaar mich mit ihren individuellen Worten im Versprechen überrascht.
Sehr prickelnd fand ich es erst neulich, als ich in der Schlosskirche Ludwigsburg und im Kloster Lorch stand und meine Paare "trauen" durfte...

Was möchten Sie unseren Brautpaaren gern mit auf den Weg geben?

Ich möchte allen Brautpaaren sagen, dass es enorm wichtig ist, ihrer Trauzeremonie - egal ob standesamtlich, kirchlich oder weltlich - etwas Einzigartiges zu verleihen. Denn dies ist einer der wichtigsten Augenblicke am Hochzeitstag. Genauso wie die Feier minutiös geplant wird, ist es wichtig, diese eine Stunde des eigentlichen Highlights explizit und individuell zu planen.

Wir danken Kristina Safrany für das freundliche Interview! Weitere Informationen zu ihrem Angebot und die kompletten Kontaktdaten findet ihr hier in eurem Hochzeitsportal.


(Fotos: Susanne van Loon)